ELEPHIND.COM search the world's historical newspaper archives
From:  To: 
click here to view elephind tips
Elephind Tips
To find items containing all the words:
John Quincy Adams
Simply type the words:
John Quincy Adams
To find items containing the exact phrase:
John Quincy Adams
Put the phrase in quotes:
"John Quincy Adams"
To find either of the words:
president, congressman
Type OR between the words:
president OR congressman
For more tips take a look at the search tips page.
bubble pointer to elephind tips
click here to subscribe our mailing list
Search limited to
Clear all
Title: Adelaider Deutsche Zeitung Delete search filter
Elephind.com contains 3,155 items from Adelaider Deutsche Zeitung, samples of which are listed below. All items from this newspaper title are freely available and can be searched from the search box above. You may also search the entire collection of 2,949 newspaper titles in Elephind.com.
3,155 results
Aus der Tagesgeschichte. Deutschland. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Aus der Tagesgeschichte. Deutschland. Aus MttteU eutschland, 2. Jan.—In der norddeutschen Kü stenbefestigungsfrage vernimmt man, daß an competenter Stelle, vornämlich folgende Punkte ins Auge gefaßt werden : „Zuvör derst die Herstellung eines befestigten Lagers bei Lübeck, welches Hamburg schon. .um deswillen vorzuziehen,, da letzterem, so lange die Elbe nicht überbrückt, die günstigeren Nückzugsverhältnisse fehlen. Für einen festen. Punkt zwischen Elbe und Ems ist der Kriegshafen, am Jahdebusen ausersehen ünd von da eine Eisen-, bahnverbindung mit Minden, Bremen und Emden fördert. Be hufs einer Vermittelung zwischen der Jahdefestung und Minden für eine mehr rückwärts gelegene Armee dürfte man Bremen dem von Hannover empfohlenen Verden vorziehen^ da es we niger aus eine starke Lage zwischen Sümpfen, die doch nur eine ! passive Stärke gewährt, als auf eine Freiheit der Bewegung nach allen Seiten, welche offenbar Bremen mehr bietet, ankommt. Als hie Hauptpunkte für Forts zur Sicherung...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Auswärtige Nachrichten. Ein italisch-ungarisch-Südslavisches Bündniss. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Mtt ttalischmttgarisch-füdslavifches BündpiH. Es geht ein bedeutungsvolles Gerücht durch die Zeitungen, 'das''wir nicht unbeachtet lassen dürfen, weil es Möglicher Weise 'der Vorbote wichtiger Bewegungen im Osten Europas ist, welche auf das Geschick des östreichischen Kaiserstaats einen großen Ein fluß üben können. Es handelt sich um nichts Geringeres, als nm ein Bündniß zwischen dem neuen Königreich Italien mit den Ungarn und den Südslaven. Ungarn steht am Vorabend einer Revolution, Italien hat sich zü einem Kriege zu rüsten, in dem es möglicher Weise bis zum Messer um seine Freiheit kämpfen muß, und den Südslaven er öffnet sich durch diesen Kampf die Aussicht auf die Gewinnung einer neuen selbstständigen Zukunft; was Wunder, daß sie zu einander getrieben werden und darauf denken, mit einander ver bunden zu kämpfen, wenn Oestreich es auf diesen Krieg ankom men läßt! Die Fäden dieser Verbindung liegen bereits erkennbar vor Ms. Garibaldi hat die Sache Italiens mit der Ungarns soli da...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Frankreich. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Frankreich. Der „Jndependance Belge" wird aus Paris geschrieben, Lord John Russell habe dem Kaiser Napoleon den Wunsch der englischen Regierung ausgesprochen, dieselbe möchte bei Eröff nung des Parlaments gern das vollkommene Einvernehmen mit Frankreich aussprechen; dazu sei aber die Abberufung des Ge schwaders von der Rhede von Gaeta unumgänglich nöthig; der Kaiser Napoleon habe jedoch entgegnet, in Bezug auf Italien bestehe in Wirklichkeit noch kein vollkommenes Einvernehmen zwischen beiden Mächten, da England ein einiges Italien, Frank reich aber ein föderatives Italien erziele; doch wolle er, damit in der englischen Thronrede die gewünschte Stelle nicht fehle, feinem Geschwader vor der Eröffnung des Parlaments, also zu Anfang Februars, den Abberufungsbefehl zufertigen, dem Könige Franz aber die Abberufung drei Wochen vor Vollzug anzeigen. Wenn sich dies bestätigt, was wir jedoch noch bezweifeln zu sol len glauben, so zieht sich die Sache bis in den März hinein, wo man östreichis...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
England. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

England. London, 16. Januar.—Das Reuter'sche Bureau bringt Nach richten aus Washington vom 3. d. M. Präsident Buchanan hatte den Eommissaren Süd-Carolina'S einen abschlägigen Bescheid auf ihre Forderungen ertheilt und ihnen erklärt, er werde mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln die der Bundesregierung z» entrichtenden Abgaben eintreiben, die Bundesgesetze vollstrecken und das Bundeseigenthum vertheidigen. Zwei Kriegsschiffe der Union sollten nach Charleston abgeschickt werden. Gerüchtweise Verlautete, daß nach sämmtlichen wichtigen Häfen des Südens sofort Verstärkungen abgehen sollten. Hr. McJntire aus New Mk war zum Steuer-Empfänger im Hasen von Charleston er-, sannt worden. Dem Vernehmen nach Hatte man sich in Nord Earolina und Georgia der dem Bunde gehörigen Befestigungen «nd Arsenale bemächtigt. In Sud-Carolina dauerten die Kriegs rüstungen fort. — Die zweite eisenbepanzerte Fregatte, welche die Regierung bauen läßt, wird „Defence" heißen, uud wenngleich kleiner als der...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Colonielle Nachrichten. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

ColomeUe Nachrichten. —— Die Real Property Commission.—Wie man hört, sollen die Mitglieder der obigen Commission, die sich über die Wirk samkeit und die etwaigen Verbesserungen dieser Maßregel zu in sormiren ernant ist, für jede Sitzung drei Guineen Diäten er halten. Da nun bei unserm Parlament es als ein feststehen ^ der Grundsatz angenommen ist, daß kein Abgeordneter von der Gegierung Gehalt oder sonstige Emolumente annehmen darf, so wurden mithin die Herren Hanson und Saterhouse, Barrow, drei der ernannten Mitglieder dieser Commission, entweder diese Stelle oder ihren Posten als Mitglieder des Parlaments auf zugeben haben. Magistrats-Meeting.^ Am Mittwoch fand im Local Court hause in Adelaide eine zahlreich besuchte Versammlung von Ma Ht'stratspersonen unter Vorsitz des Präsidenten des Oberhauses Sir I. H. Fisher statt, um die näheren Umstände der Thatsache zu untersuchen, daß die mit dem Morde der Mrs. Rainberd und ihrer Kinder beschuldigten Eingebornen sich in spirituösen Geträ...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Neuseeland. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Neuseeland. Wir haben über Sydney Nachrichten von Taranaki erhalten, die bis zum 23. März reichen. Nach einem dreitägigen Kampfe wurden die Maoris gezwun gen, den befestigten Pah Te Arei zu verlassen. Am Sonntag den 17. wurden die Feindseligkeiten fortgesetzt, wobei ein gut gerichtetes Feuer viel Schaden unter den Eingebornen anrichtete - die ihrerseits eine Compagnie des 40. Regiments mit großer Kühnheit angriffen. Am nächsten Tage sand ein allgemeines , Gefecht statt, in dem die Eingebornen abermals geschlagen wur den, so daß sie die weiße Waffenstillstandsflagge aufzogen. Eine Unterbrechung der Feindseligkeiten folgte, die Maoris räumten den Pah und es heißt, daß Wiremu Kingi die Waffen nieder en legen beabsichtigt. Auf Seite der Engländer wurde Lieute nant MacNaughton getödtet und mehrere Soldaten verwundet.^

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Die Wollorll Minen. [An den Nadacteur der ``A. D. Z.'' [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Äie'- Walläroo Mrizen. ^ tAn den MbaeLeu^ Z."Z Herr Nedaeteur.^Sie und die Lesers Wre^ gMätzW-Slat- ^ ^ ^ jes wiff^,-)vaß/ es meine! Arji und/Weise -ist, jeder SaDMM.r. möglichst gltte' Seite abzugewinnen und daß. ich gerade-/kein?M^ ^ ? i von denen bin, die die hiesigen Einrichtungen herunterzuziehen belieben. Mefyer. WDMschaüyng'' nach' möchte''H auch ganK gern den jetzt eiymal Wieder Kode werdenden^MinM-SpecM^^ >^ tiouen das Wort Wen, oder wenigstens ganz dazu stMschwei^- ^ gen. und das Publikum gewähren lassen, wenn ich nicht'in Veit 40ger- Jahren hier den Minenschwindel erlebt hätte und befürch tete, daß durch ein jetzt abermals ausbrechendes ähnliches Fie ber viele Keute in große Verluste gestürzt werden können unh Z M ich es somit für Mine' Pflicht halte, mein Schärflein zur/Mr-i ^ w nung Unkundiger, beizutragen. ^ V . '.n Wer jemals,^-wie- zufällig ich, in der Nähe der Wallaroo Ms--- - -(l nen geweftn ist, und hi^ öde Wildniß von Sand und Se,rM - ^ dort geftpey hat, --.di...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Der Conversations-Club. [Schluss.] [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Der GonversatioM-Club. sSchlnß.1 Hr. Gutmann.—Und dann weiter/ meine Herren, giebt es hier geschickte deutsche Aerzte, die sich einen Namen hier erwor ^ ben haben.-" ^ ^ ^ - ^ ! Hr. Simpel—Kommen aber nicht gegen die amerikanischen Aerzte, die es in der Ausübung ihrer Kunst so weit gebracht ha ben, daß M ihnen schon gelungen ist, eine desect geworden^ an gegangene Lunge dürch eine andere aus Gutta Percha zu er setzen. ! Hr. Fop per.—Ich verzeihe Ihnen, Hr. Simpel, die Unter ! schätzung unserer Aerzte, und begreife, daß Sie gelegentlich von der Kunst der amerikanischen. Aerzte Gebrauch machen möchten und mit WHWrz^Kieselben-' Mr- vermissen/) denn ^Wenn- män" ge nöthigt ist,- zwischen vierzehn Kleinen sich vernehmbar zu ma chen, so möchte ans die Dauer auch die beste Lunge nicht dage gen aushalten. (Hr. Simpel wird nachdenklich und wandert zerstreut im Zimmer aus und ab.) Hr. Zweifel.—Ich bitte Sie aber, meine Herren, was sind die paar wissenschaftlichen Männer, einschließlich der Aer...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Unsere Nachbarcolonien. Victoria. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Unsere Nöchbareolonien. Victoria. Melbourne, 41. April.—General Pratt ist von Neuseeland wieder hier eingetroffen und von den Volontairen mit den üb lichen Ehren empfangen. Das Parlament hat eine Gratulati ovs-Adresse an den General und dessen Truppen angenommen. Den Nachrichten zufolge, welche General Pratt mitgebracht hat, ist der Friede mit den Maoris in Neuseeland jetzt gesichert Gouverneur Brown ist ist im Lager von Waitara, um die Friedensbewegungen abzuschließen.—So endet ein für die bri tischen Truppen ruhmloser Kamps, bei dem die Maoris sich rüh men können, nicht besiegt worden zu sein.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Deutsche Schützengesellchaft. [An den Nadacteur der ``A. D. Z.'' [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Deutsche Schützengesellschaft. sAn den Redacteur der „A. D. Z."^j Mein Herr.—Von derA. D. Schützengesellschaft bm ich be auftragt, Sie auf einen kleinen Irrthum in dem Bericht über das diesjährige Königsschießen aufmerksam zu machen, nämlich daß die geschmackvolle, von Herrn Gerber gewonnene Königs Medaillc nicht, wie Sie sagen, von Herrn Schomburgk, son dern von Herrn Firnhaber angefertigt ist. Ich habe die Ehre ?e. G. von der Heyde. Adelaide> 6. April 1861 Secretair A. D. S. G.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Vermischtes. Zwei Amazonen. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Vermischtes. Zwei Amazonen. Hans Wachenbusen erzählt in semer Wochenschrift „der Haus freund" folgende Begegnung mit zwei Damen während des Ga ribaldi'schen.Feldzuges auf der Insel Sicilien: Während Garibaldi seinen Uebergang von Sicilien nach Ca labrien vorbereitete und den größten Theil seiner Truppen an der Einfahrt zur Meerenge, im Dorfe des Faro, eoncentrirte, war der etwa zwei Stunden lange am Wasser hinführende Weg von Messina zum Faro von Truppen-Colonnen überschwemmt. Die Hitze war erstickend, als ich auf einem Maulthier mich zum Faro begab, um dort von einigen Freunden Abschied zu nehmen. Ein leichter Schwindel nöthigte mich, vom Wege abzubiegen, um am Fuße des Höhenzuges zu rasten; der Sonnenstich war bereits mehrfach vorgekommen, Vorsicht also nothwendig.—Ei nige Schritte von einem Gebüsch entfernt, hörte ich Stimmen mir entgegenschallen, und zu meinem Erstaunen seh ich zwei Amazonen in gelbem leinenen Sommeranzuge, mit kurzen Rö cken, grauen Reitstiefeln und weißen Reit...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Asien. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Asien. Aus Peking wird vom 7. November geschrieben:—„Seit Ab gang der letzten Post ist hier Alles ruhig abgewickelt. Der Frie denötractat ist gezeichnet und befindet sich eben im Druck, um im ganzen Reiche vertheilt zu werden. Die Art des Drückens ist sehr primitiv und absonderlich. Das auf dünnem Papier geschrie bene Manuscript wird aus Holz gespannt und dann das weiße Papier sammt einer darunter liegenden dünnen Lage des Holzes abgetragen, daß die Buchstaben im Relief stehen bleiben. Von diesem werden Bürstenabzüge genommen, eine Presse und ähn liche Vorrichtungen kennen die Chinesen nicht und das Drucken der „Peking Gazette" ist daher immer eine langwierige Arbeit. Die verbündeten Truppen ziehen so rasch wie nur immer möglich von dannen. Am 9. oder 10. werden die letzten sich auf dem Wege nach Tient-sin oder nach den Taku-Fort befinden. Die Franzosen kehren wahrscheinlich gar nicht nach Europa zurück, sondern werden in Cochinchinä und MadagaScar verwendet wer den. Vor ihrem Abmar...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Einsendungen. Geschichtltcher Abriss vom Zustande des Popst-thums in den sechziger jahren der verschiedenen jahrhun-derte. Von Adalbert Fiedler. Zweite Abtheilung. [Fortsetzung.] [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

E i n s e il dun g e n. 'Geschichtlicher .Ab-ritz vom ZustaNbe des Papst-. .. .thnmö in den sechziger Jahren der verschiedenen IahrMn-' '. - derte. ' ^ ^ ^ / Von AdalberL Fiedler^ Zweite Abtheilung. ^Fortsetzung^ ^ Wir wollen Wr noch einer andern Thatsache erwähnen, welche^ in diese Zeit gehört und das heuchlerische Benehmen der Päpste in das hellste Licht setzt. Während sie den guten und tüchtigen Kaiser Ludwig den Baier mit der empörendsten UnVersöhn lichkeit behandelten, übten sie gegen einen Peter den Grau samen von' CaMlen,' dieses Ungeheuer/ dt'e mildeste Nachsicht, und waren schon mit dem bloßen Scheine einer Genugthuung M frieden. (Dieser „Geliebteste in Christo," wie ihn Jnnocenz Vl. brieflich anredete, nachdem «er in den fünfztger Jahren die größ ten Schandthaten verrichtet, beantwortete die Bitten dieses Pap stes, seine um verschiedener Puhlerinnen willen verstoßene Ge mahlin Blanka wieder anzunehmen, dadurch, daß er sie 136t vergiften ließ. Bald darauf brach er den Fried...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Gin Londoner Gesinde-vermiethungs-Bureau. Aus ``Hans jbeles'' von johanna Kinkel. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

Gin Londoner Gesinbe-Wermiethungs-BureaK. Aus „Hans Jbeles" von Johanna Kinkel. Ein Besuch auf dem „Sklavenmarkte," wo Köchinnen zn mie then sind, im Bazar von Orford-Street, läßt uns besonders grelle Blicke thun in englische Sitten. Dorothea (die Gattm des Musik-Lehrers Hans Jbeles) betrat die Halle. Sie warf einen Blick umher und sah auf Holzbänken an den Wänden etwa zwanzig ältere und jüngere Personen, schlecht ge kleidet und ohne Handschuhe umhersitzen. „Dieses sind die Mägde für alle Arbeit!" sagte der Herr. „Das ist nicht, was Sie verlangen; die Köchinnen stehen dort auf der mittleren Erhö hung, und oben sind die Hausmädchen und Kinderwärterinnen!" i Die Köchinnen schienen meist Personen zwischen dreißig und vierzig Jahren, und alle hatten Hauben mit bunten, oft ziem lich zerknitterten Blumen unter dem Hut. Sie ging diesem Departement vorüber, denn seit Konrädchen allein lausen konnte und ihr Mann meistentheils außer dem Hause speiste, hatte sie Cathrinchen (die Tochter) geleh...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
General-Postoffice. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 April 1861

General-Postoffice. Die nachstehenden Briefe für Fremde liegen auf dem General Post-Office in Adelaide zur Abnahme bereit! G. Baehr, Miss E. Baur, Miss A. Beeken, Conr» Bechtel, A. Böhm, Job. Böse, Mr. Breckmann,-Mr. Dahlenburg, D. Deodrich, H. Ebeling, M. Er, G. Fiebig, B. Gtrken. Mr. Gösche, C. Greschke, J. H. Groth, A. Grovermann, F. Heckendorf, M. Heinrich, T. Herzbach, I. Hintz, D. Hübner, I. Kain/F. Klin fort, A H. Kohring, P. Koomm, G. Krieger' Eduard Kane, D. Langnäse, I. C. Liebig, Mrs. I. E. Men schenberg, Mrs, I. I. Menschenberg, P. Menz, G. Miake, Mrs. Milde, R. v. d. Molen, Mr. Nettlebeck, L. Nichterlein, I. Pannack, Mr. Pock, Marp Ann Rit ter, G. Nogasch, F. W. Rohde, A. Schier. I. Schom berg, H. A. B. Schüller, Mr. Schulzen, C. Schwar lose, Frdr. Stackleroth, C. Suppeke, Mr. Teiler, Mr. Theele oder Teiler, C. Thiele. Mrs. Tiele, Mr. Voge, Mr. Voth, I. C. Vorrath, Messrs. Menzell, I. Witt, E. W. Wurst.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Advertising [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 April 1861

Whea l E m i l y Min e, zwischen WMroo und Kadina, Aorke's Pen ' . insula. (Unter der Wirkung des Limited Liability Acts.) Capital, L30,000 Mi 15,000 Aetien zu L2 jede. Direktoren: Die Herren N. Cottrell, G. R. Debney, A. L. Voß, Pitt Cobbett, W. Ä. Hughes und Edw. Wriq§t^ Geschäftlicher Direcior—Mr. Edw.'Wright. Bank—Die Südaustralische Bank-Company.V Advocaten—Herren Fcnn ck Bruce. Mineral-Claims ^08, 409, 4W und 456, zu sammen ÄäVIcker,^ sind unter den früheren Mineral Regulätionen erworben und die erste Jahresrente bis Februar 1862 bezahlt, unb der Zweck dieser Gesell schaft ist nnn, das nöthige Capital zur Bearbeitung dieser Claims herbeizuschaffen. 10,000 Shares werden dem Publikum als Betriebs kapital angestellt, jede Share zahlbar—5« beim Ver lang und 5s bei Einhändigung, der Nest in Raten von 5« in von den Directoren zu bestimmenden Fristen. Jede neue Zahlungsrate muß drei Monat vorher durch die Zeitungen angekündigt sein. Ein Abzug von L400 wird für vorläufige Ausgaben, Re...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Holland. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 April 1861

Holland. Aus Holland wird über den in seinen Folgen wahrhaft schreck lichen Durchbruch der Waal bei Leeuwen (am linken Ufer der Waal, ungefähr fünf Stunden unterhalb Nymwegen, mit über 1500 Einwohnern) berichtet: Der Damm brach an zwei Stel len in einer Länge von 300 Ellen und mit unglaublicher Schnelle verbreitete sich die Ueberfluthung; noch am 3. Februar Mittags entlud sich das Waffer und Eis mit einem Falle von anderthalb Ellen nach einwärts. 64 Menschen, meistens aus dem besitzen den Stande, Männer, Frauen und Kinder, werden noch vermißt und haben vermuthlich den Tod in den Wellen gefunden; außer dem sind 20 Häuser vollständig verwüstet, sieben Schiffe versun ken und fast der ganze Viehstand vernichtet; von einem Dache wurden 39 Personen, welche sich dorthin geflüchtet, glücklich ge rettet. Die übrigen Einwohner des Fleckens und der Umgegend leben in der größten Noth; zwar sind sie sämmtlich unter Dach,. doch gebricht es ihnen an Allem, das Elend derselben muß bit ter sein, da ...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Officielle Nachrichten. Kronland-Verkanf. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 April 1861

l Kronlattd-Berkanf. Die folgenden Kronländereien werdenindem neuen Land-Hffice in Ädölaibe am ^ - . > Donnerstag, den T Ntai, ) Morgens 11 Uhr, öffentlich verkauft werden.—DepofiL 20 pCt. - „Land- S e ction en.- Cinsahpreis Ll per Acker. ^ County Hlndmarsch, an der Küste, Nördlich am Salt Creek Station, Hund. Jankalilla. 57 79 59 191 58 256 ^ » ? Llght, zwischen 1 und dritthalb Meilen nord est von Stockport, Hund. Light. A 47 26 87 A ^ 32 84 20 76 39 111 25 58 . County Light, südlich am River Light, zwischen 1 unv 3 Metten südwest von der neuen Light-Brücke, Hnd. Light. 123 107 426 75 —4 117 —8 122 423 143 493 75 —4 53 —4 59 Conntp Light, nördlich neben der neuen Light-Brücke Hund. Light. 276 85 285 89 —7 L0 —6 73 —9 89 296 123 280 -102" —8 77 —2 88 —9 117 —-3 95 County Light, am River Light, zwischen 3 u. 4 Mei len südost von der neuen Light-Brücke, Hund. Light» 272 105 370 127 343 78 ' 460 87 —4 87 - 491 18 367 35 —2 43 -9 54 563 84 County Light, zwischen 2 und 4 Meilen südwes...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Dänemark. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 April 1861

Dänemark. Kopenhagen, 6. Februar.—Die Beiträge zur Anschaffung von Dampf-Kanonenböten gehen nur sparsam ein. „Dagbladet" hat bis beute im Ganzen nur 897 Nthlr. eingenommen.—In „Dag ^ bladet" wird die Frage, ob die gegenwärtige Stärke der däni ! schen Flotte hinreichend sei, um im eventuellen Kriege die deut ! schen Flüsse in der Nordsee und die deutschen Häfen in der Ost see zu blockiren und gleichzeitig mit der Armee an den Küsten der Herzogthümer zu operiren, verneinend beantwortet. Es fehle .vor allen Dingen an großen Schraubenschiffen, Es sei höchst wahrscheinlich, daß Preußen kein Geldopfer scheuen werde, sich in kürzester Zeit eine der dänischen überlegene Dampfflotte zu verschaffen und dazu gehöre leider nicht besonders viel. Würde dies geschehen, dann müßten die dänischen Bockadedeschiffe in eine Escadre concentrirt werden yud eine Bockade der deutschen Hä fen könne alsdann nicht stattfinden. — Aus guter Quelle kann berichtet werden, daß der König von Dänemark und seine Mini...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Cadt. Lean's Bericht. Adelaide, 8. April 1861. An die Eigenthümer der Wirrawilka Mine. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 April 1861

Cavt. Lean's Bericht. Adelmde, v. Apru Ivbl. An die Eigenthümer der Wirrawilka Mine Meine Herren. — Zch habe die Ehre Ihnen mitzu theilen, daß ich am 4 d. von der obigen Mine wie der nach hier zmückgrkchrt bin u-d kann- nun bench . ten. daß ich auf Sectionen 235 und 464 -mehrere viel versvrechende Erzgange, gefunden habe, die sich von Nord nach Ost durch die ganze Länge des Landes hin / ziehen. , /. v ' ^ Wir haben auf die verschiedenen Adern 4 Schachte . ^ gesunken, etwa 6-Faden tief, und 15 Tonnen Erz von wenigstens 35 pCt. Kupfergehalt gewönnen. Die Erzgänge in ^en Verschiedenen Schachten haben alle ein gutes Aussehen. Ich habe Nr. 3 Schacht an 2 Männer verpachtet, zum Sinken bis auf den Zehn-Faden Stollen, zu -L4 /Per Faden. , Die Ader ist dritthalb Fuß mächtig, der Grund sehr versprechend nnd alle Zeichen eiKer star ken Kupserader vorhanden. . ' Auf den andern Sectionen giebt es viel? paralelle Adern, von N. nach O. 20^30 Faden apart hinzie hend, wo Erz an Vielen Stellen sich z...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
x
Loading...
x
x