ELEPHIND.COM search the world's historical newspaper archives
From:  To: 
click here to view elephind tips
Elephind Tips
To find items containing all the words:
John Quincy Adams
Simply type the words:
John Quincy Adams
To find items containing the exact phrase:
John Quincy Adams
Put the phrase in quotes:
"John Quincy Adams"
To find either of the words:
president, congressman
Type OR between the words:
president OR congressman
For more tips take a look at the search tips page.
bubble pointer to elephind tips
click here to subscribe our mailing list
Search limited to
Clear all
Title: Adelaider Deutsche Zeitung Delete search filter
Elephind.com contains 3,155 items from Adelaider Deutsche Zeitung, samples of which are listed below. All items from this newspaper title are freely available and can be searched from the search box above. You may also search the entire collection of 2,949 newspaper titles in Elephind.com.
3,155 results
Italien. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Italien^ Turin, 3. Mai. Der beste Beweis, wie wenig Wirkung in Italien der pävstliche Bannfluch hervorgebracht habe, liegt til der Haltung der OeiAich?eit in allen neu anne^irten Pro«? vinzen, wo dieselbe sich überall nicht bloS durch persönliche Hul digungAbezeugungen^ sondern auch durch Airchenf^ik^ jjchkeiten bei der Durchreise des Königs der allgemeinen natio nalen Stimmung anschloß. Die Sache ging so weit, daß der Papst sich veranlaßt fand, an die Bischöfe der Romagna ein besonderes Verbot ergehen zu lassen, sich an den Empfangsfei erlichkeiten zu betheiligen. Dies wird ohne Zweifel die Frage anregen, ob jene Bischöfe sich als Unterthanen des Königs be kennen oder nicht, und an die Lösung dieser Frage dürften in der Folge sich Regierungs-Maßregeln anknüpfen, welche die Rechte der Regierung zu wahren bestimmt sind. Jenes Verbot ver hinderte aber nicht, daß der Clerus von Bologna sich sehr zahl reich in der Kirche von St. Petronius, als der König dieselbe besuchte, einfand, und d...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Kronland-Verkauf Donnerstag, 23. August, Stadt-Sectionen. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Kronland-VerVauf Donnerstag, ZT. August» Stadt-Seetionen. CoUNtP Sect N P 1 1 11 2 2 0 3 2 0 4 2 0 5 2 0 23 1 30 24 2 0 25 2 0 26 2 0 27 2 0 45 2 0 46 2 0 47 2 0 -/Ortschaft Mllochra. L ' Sect. NP L 3 4 43 2 0 5 n 5 0 49 2 0 5 o 5 0 67 2 0 5 0 5g 63 2 0 5 0 5 0 69 2 0 5 0 4 8 79 2 0 5 0 5 0 71 2 0 5 0 5 0 91 2 0 5 0 5 0 92 2 0 5 0 5 0 93 2 0 5 0 5 0 113 2 0 5 0 5 0 114 2 0 5 0 5 0 115 2 0 5 0

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Türkei. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

'Türkei. ConstanLittopel. 2^. April. Auf des Eapudan Pascha'S Rath hat der Sultan Ome»- Pascha aus der Verbannung zu rückberufen und zum commandirenden General der rumelis^ten Armee ernannt, .da Ereignisse in Aussicht stehen, die einen tüch tigen Führer beS Heeres nvihwen^ig machen. Diese Ereignisse können eben so wohl von auswärtig.n Verwickelungen, wie durch innere Unruhen herbeigeführt werden. Namentlich ist der Blick der Pforte auf Serbien, qeüchtet, wo der alte Mllos h eine erbliche Monarchie gründen möchte. Bosnien erregt eben falls ernste Bedenken, da die dortigen Christen jeden Augenblick . bereit sein würden, das brutale Joch dcs muhamedanischen ^ Adels abzuwerfen. In Bulgarien sinoet eine allgemeine na tionale, von Rußland aus unterhaltene Bewegung gegen die griechischen Priester statt. Das ossiciöse Blatt der hohen Pforte das „Journal de Konstantinople." spricht sich sowohl gegen die Erblichkeit des serbischen Fürstenstuhls, wie gegen die Klagen' der bosnischen Naudschahs...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Special-Land. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

^ / SPecial-Land. ^oumy Stanley, bei Farrels Flat, etwa acht Meisen nordoft von Mintaro, Hund» Hanson. 20.419 716 80 L37 10 County Burra, etwa dritthalb Meilen südwestlich von One-tree Hill trigon. Station, Hund. Hallett. 20.420 261 106 131 o — 1 —6 162 189 0 — Z 277 169 204 0 Land-S'ectionen.—Einsatzpreis Al pr. Acker. County Sturt, westlich an der Westgränze des Reedy Creek Special Survey, von 3 bis 4 Meilen südlich von Scotts Hill trigon. Station, Hund. Tunglillo». . 97 ' 187 107 86 93 133 —8 85 106 154 213 205 County Hindmarsch, östlich an Monnt Rapid trigon» Station/ Hund. Jankalilla. 7 9 10 9 3 145 11 97 9 73 County Stanley, zwischen 6 und 8 Meilen nordöstlich von Mintaro, nördlich an der Nordgrenze des Hun dert Stanley, Hund. Hanson. 707 133 72 123 -8 140 73 125 -9 68 - 119 710 85 — 145 —5 42 — 127 723 93 __ 63 -4 155 74 57 —5 104 7" 23 County Burra, etwa dritthalb Meilen südwestlich von One-tree Hill trigon. Station, Hund. Hallett. 202 191 271 126 270 121 -8 143

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Amerika. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Amerika. New Dork, 17. April. Der Präsident hat dem Senats außer der Correspondenz mit Preußen noch andere Correspon« denzstücke mit auswärtigen Negierungen in Bezug auf die Rechte im Auslande befindlicher naturalisirter amerikanischer Bürger mitgetheilt. Die diplomatischen Erörterungen über diese Ange legenheit sind durchweg gemäßigt gehalten, doch hat sich in kei nem einzigen Falle die Regierung der Ver. Staaten zur Aner kennung einer unveräußerlichen Unterthanenpflich! herbeigelassen, mit anderen Worten: sie wollte niemals daö (englische) Prin zip anerkennen, daß eine Entlassung aus t>em UnterthanSver bande des Geburtslandes undenkbar »ei Es wird aus den hier veröffentlichten Aktenstücken übrigens ersichtlich, daß vor etwa 12 Jahren zwei in Amerika naturalisirte Jrlänber, die in hochverräterische Umtriebe gegen England verwickelt zu sein schienen, auf die Vorstellungen von HrK. Bancroft hin, von der englischen Regierung ihrer Unterthanpflichten entlassen wor den waren, daß abe...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Officielle Nachrichten. Kronlaud-Verkauf. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Ofsieiellc ^^chrichten. Kronland-Berkauf. Die folgenden Kronländereien werden in dem neuen Courthanse in Adelaide am Donnerstag den 16. Aug. um I I Uhr öffentlich verkauft werden.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Die Abstimmung in Savohen. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Die Abstimmung in Savoyen. Eine Bevölkerung, die viele Jahrhunderte mit ihrem ange stammten Herrscherhause, einem der ältesten Fürstenhäuser Euro pa'S, alle Schicksale getheilt, sagt sich los von ihrem Fürsten und hängt einem neuen Herrscher an; sie verschmäht den Stolz und die Freiheit eines constitutionellen und über einen schönen Theil Italiens erweiterten Landes, und begiebt sich unter das Präfek tenwefen und die' Sicherheitsgesetze Frankreichs; ihre kräftigen Söhne tragen kein Verlangen, den Fahnen Victor Emanuels zu folgen, aber den Adle, n wollen sie nachziehen, unter denen Tausende ihrer Väter in fremden, fernen Ländern ihr Blut für den Ehrgeiz des Eroberers vergossen! Das also müßte der Sinn der begeisterten Abstimmung sein, von der uns der „Moniteur" erzählt. Wie muß doch den Fran zosen das Herz schwellen, wie stolz müssen sie auf ihre Zustände fein, daß fremde Bevölkerungen sich einstimmig und enthusiastisch zu. deü Urnen drängen, um sich zu den Angehörigen Frankreichs zu...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Auswärtige Angelegenheiten. Eine europäische Coalition. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Auswärtige Angelegenheiten. Eine europäische Coaliiion. Berlin, 33. April.-- Noch scheint leider die Zeit nicht gekom men zu sein, wo die Staaten und Völker Europa's sich mit ge rechter und unwiderstehlicher Entrüstung gegen eine unerträgliche Dictatur erheben, die ein Stuck des europäischen Rechts nach ^em andern beseitigt. Noch sehst es den Regierungen und den Natio nen an jener ernsten Entschlossenheit, an jenem ermuthigenden Gemeingefühl, welche die allgemeine Gefahr über jedes besondere Interesse stellen. Die Stunde wird einst schlagen, aber vielleicht erst, wenn wir voch . weit mehr erduldet haben. Jetzt wirft noch Einer dem Andern vor, was, durch ihn ver säumt worden; jetzt steht noch Einer nach dem Andern, was die ser wohl beginnen werde; jetzt schiebt noch emer dem - Andern die Sache zu und giebt zu verstehen : es wäre wohl deine Wicht vor anzugehen^ Das ist aber nicht der Geist in welchem Europa der kühnen> pstssigen Militär-Dictatur entgegentreten kann, u das ist keine...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Aus der Tagesgeschichte. Deutschland. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Aus der Tagesgeschichte. Deutschland. Berlin, 13. Mai. Vor kurzen! hat der Prinz-Regent den neuen Dislokationsplan der Truppen in allen seinen Theilen genehmigt und zugleich über eine Veränderung der Brigadever bände nähere Bestimmungen erlassen. Die-Jnfantriebrigaoen gestehen fortan statt der bisherigen zwei ans drei Regimentern Uüdzwar aus je /tnem Linienregiment, einem Landwchrregi -Ment und einem aus je drei Landwehr°Stammbataillonen com« bin'trten Regiment. . Da das GardecorpS vier Jnfanteriebriga den zahlt, die übrigen 8 Arme'ecorps aber deren 32 und die Besatzung der Bundesfeßung Luxemburg noch als besondere Brigade gerechnet wird' so stellt sich mithin deren Gesammtzahl auf 37. Den combinirten Regimentern sind neuerdings wieder viele Linienofficiere als Bataillons- und Compagnieführer über< wiesen worden. — Von russischer Seiten werden neuerdings wieder vielfache Bemühungen ausgeboten, um Preußen den von St. Petersburg aus erfolgten Plänen günstig zu stimmen. Mit ...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Ein französisch-dänisches Bündniss. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Ein französisch-dänisches Bündniß. Nach Privatbriefen aus Paris haben die jüngsten Verhandlun gen der zweiten preußischen Kammer über die schleswig-holsteini sche Frage in den Tuilerien ein besonderes Interesse erregt und es gewinnt ganz den Anschein, daß man sie dort zu benützen ge denkt, um die Unterhandlungen wegen eines Mianzverträgs mit Dänemark dem Abschlüsse näher zubringen. Aulz verlautet, daß demnächst einer der gewandtesten höheren Beamten, der das be sondere Vertrauen des Kaisers genießt, mit geheimen Äufträgen sich nach Kopenhagen und Stockholm begeben werde. Diese letzte Nachricht ist zwar zur Zeit nicht ganz verbürgt, dagegen wallet aber darüber kein Zweifel, daß zwischen dem französischen und dänischen Cabinet seit längerer Zeit wirklich Verhandlungen we gen Abschlusses eines Schutz- und Trutzbündnisses stattgefünden haben, deren bisheriger Fortgang vou Paris aus als sehr befrie ! digend geschildert wind. Andererseits scheint die ultradänische Partei in Kopenhagen meh...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
New South Wales. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

New South Wales. Sydney, 20. Juli. Zeitungen von Honolulu berichten von der Ankunft einer japanesischen Gesandschaft auf ihrer Route nach Wa shington. Geste» n wurde zu St. Mary ein Meeting gehalten, um Beiträge für den Papst zu sammeln, und ^400 wurden gezeichnet; in Goulbourn weitere <FI00—Ein Meeting um Garibaldi beizuste hen ist auf morgen angesagt. Man sieht, daß unsere Nachbarn dee Contraste lieben. 24 Juli. Die Blätter berichten wieder von Überschwemmungen. —Gestern morgen wurde die telegraphische Verbindung mit New castle unterbrochen, und Wttags fand eine Unterbrechung zwischen Aass und Goulbourn statt. 23. Juli. Das Welter ist furchtbar. Vergangene Nacht war eine schrecklichere als die. in welcher qer „Dunbar" scheiterte. Viel Eigenthum ist beschädigt worden; u. A. am Parlamentshaus. Die „Gazelle" ist ein vollständiges Wrack zu Newcastle. doch wurde die Mannschaft gerettet. Die Südbahn ist bedroht und der Verkehr hin ter Liverpool eingestellt. Neuere Nachrichten...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Victoria. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Victoria. Wir haben von Melbourne Nachlichten bis zum 27. Juli er halten. (Goldfelder.)—Im Ganzen lauten die Nachrichten dieser Woche wenig günstig. Eine Menge Digger ziehen nach dem angeblichen neuen Goldfeld am Goulbourn, doch scheint es weniger, weil dort Großes zu erwarten ist, sondern damit sie dem Snowy River nä her- kommen. Am Indigo sind dif allen Leads meist verlassen. Morße's Creek kommt in Mißcredit, weil die reichster. Claims dort plötzlich zu Ende sine. Znglewood wird von Leuten aller Classen verlassen. Zu Lamplough dagegen beginnt das Onarzminen, da man zwischen dort und Avoca ein vielversprechendes Reef entdeckt bat. Four Mile Flat ist wobl auf, man hat daselbst von einem Claim außer einem Nugget von 72 Unzen 113 .Unzen von!2 Loads er halten.- Die Bevölkerung wird auf 5090 Mann geschätzt.—Von Tarrangower hört man, daß 43 Tonnen Ouarz von Lisle^s Reef 241 Unzen ergaben, und 12 Tonnen vom Beehive Reef 50 Unzen. Uändoit will sich nun auch >urch Goldreichthum in Ouarz ...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Colonielle Angelegenheiten. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Eolonielle Angelegenheiten-, Der europäisch-australische Tclegraph. — Wie unseren Le sern wahrscheinlich bekannt sein wird, hat die telegraphische .Ver bindung Australiens mit dem europäisch-indischen Telegraphen m unseren beiden Nachbarcolonien seit längerer Zeit die öffentliche Aufmerksamkeit erregt und ein Mr. Gisborne, der besonders dies Unternehmen betrieben, hat sich erboten, für eine jährliche theil weise von den australischen Colonien zu zahlende Subsidie von L56,000 die Verbindung mit dem indischen Telegraphen über Moreton Bay herzustellen. In Folge dieses Antrages hat die Legislatur Victorias sich bemüßigt gefunden, für sich und im Äa men der Colonien Südanstralien, Tasmanien, Westaustraliett und Q'Ueensland eine Resolution anzunehmen, wodurch dem Mr. Gis borne eine Summe von jährlich ^13,000 als Subsidie verspro chen wird, während New South Wales ^9625 zu zahlen hätte^ und da der Rest der Substdie von der englischen Regierung bei zusteuern sein wurde, und hat der Chef-See...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Das Dichtergrah am Rhein. Von Julius Mosen. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Das Dichtergrab am Rhein. Von Julius Mosen> Ich Will eine Rose pflücken, . Hinweg die Todtenklage, Die letzte, die ich hab', Dies Lieb soll Wächter sein Ich komm' damit zu? schmücken .Mit seiner .großen -Frage- . Eines deutschn: Dichters Grab, Beim Dichtergrab am RHM; Deß Lied wir oft gesungen, . Bis.Ln->er. ÄHWiex -Mu'fen Den Schläger in der Hand; D^e-.reHte„,> - Wie das so HM -geklungen» Wie wenn!ckit StWMs, Braüsen Das Lied vom Vaterland! . DasMeex Vor dessen Lieb'erstsmme Bis - alle..NWyH5ingem -' In dunkler, schlMer stacht Än' einem MißM.Tag^'.i> -In seinem starken Grimme - ZeVMn/KY-.-Hje -.SchlittM,'.) Das deutsche WW erwacht! ^ Die Zwietracht und'.die Schmach. Die Rose ^solt er Wben, - . ' ^ ! Des Volkes Herz bleibt sein, Den M so schön begraben Zu Bonn am deutschen Rhein.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
House of Assembly. Freitag, 27. Juli. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

H oMs-s.füA ssHM'lWÄ Freitag, 27. Juli. Mr. Msrphett übergab eine von 20 Weidebesttzern im Norden unterzeichnete Petition mit dem Ersuchen, dort einen Schafinspector anzustellen. Mr. Lindsay übergab den Ausschuß-Bericht über die Murray, Hunderte, worin die Alifgabe dieser neugebildeten Hunderte anem pfohlen wird. - Dek> Schatzmeister legte die Kostenanschläge für die colonielle Vo lontairmacht vor. :Auf eine Anfrage des Mr. Morphett erklärte der Schatzmeister, daß die Minister beschloffsN Hätten, ihre reducirten Gehalte vom 1. August d. I» an zu beziehen. Mr. Grundy's Motion auf Vorlage von Angaben über die Zeit, welche der Polizei Commissair in seiner Office zugebracht habe, wurde nach kurzer Berathung zurückgezogen. Ein Antrag des Mr. N. Blyth auf Erhöhung der Gehalte der unteren Grade der Polizeimannschaft wurde mit einer Majorität von 29 gegen ^ Stimmen abgelehnt. -Auf eine Anfrage des Mr. Dusfield, erklärte der Schatzmeister, daß nach. Eröffnung der Kapundä Eisenbahn die täg...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Parlaments-Berhandlungen. Legislative Council. Dienstag, 31. Juli. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

ParlamenWBeMHndlMAen, LegiSlMve Council. Juli. Die vom Unterhause angenommene Bill , über WbWtüNg und Vereinfachung^ ber Real Properlh GesMe -wurde' vorgelegt uO ^um ersten Male gelesen. - ^ ^ ^ Da augenblicklich weiter keind'-Gefchäfte^v^rlägefl^ sö''veriaM!sich das Haus bls Dienstag, bey'<d.>' N.'^ ^ ! z

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Bezahlung von Parlaments-Abgeordneken. [An den Redacteur der ``A. D. Z.''] [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Bezahlung von Parlamentö-Mgeordneken. Mn den Redacteur der „A. D. Z,°) Sprichwort sagt: „Der Herr de ich schon ^lbs 5-Freunden, denn mit meine» Feinden werde v?n^DÄ.! ^ werden." AeKnliche Gedanken mögen am sere« Unk^U 5 ? Tage ich zufällig der S.Kung »n rosssA «! «) betwohnte) dem ehrenwerthen Abgeordneten Sa ' Grundy, durch den Sinn gekommen sein, als i. ^anlmirten Debatte von anderthalb Stunden ein Wkyr;Mm besprechen hörte,- welches seine Anhänger (oder einer seiner Gegner?) an Hrn. Geo. Morphett gesandt hatten. Be kanntlich hatten eine Anzahl Wähler des Barossa Districts Hrn. - Grundy zu ihrem Abgeordneten im Parlamente ernannt, mit der Bedingung, daß sie dessen für sie verwandte Muhe und Zeit an ständig belohnen wollten, und Herr Gcundy seinerseits hatte den Posten nur unter eben der Bedingung übernommen, daß er den Verlust, den ihm die parlamentarische Thätigkeit an seinen Pri vatgeschäften verursachen würde, wenigstens zum Theil ersetzt er hielte. Obgleich ich nun, wie ich frü...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Einsendungen. Einiges Zur Geschichte der Natur und der Krankheiten. An den Redeacteur der A. D. Z. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

(I i n s e u dun gen. Einiges zur Geschichte der Natur und der Krankheiten. An den Redacteui der Ä. D. Z. Vor nicht langer Zelt entspann sich cm Federkneg uder dte Frage: ob den Krankheiten eine ähnliche Veränderung zukomme wie der Natur, eine Frage, die um so schwerer zu entscheiden ist, da sich nicht bestimmen läßt, ein wie großer Einfluß den verän derten äußeren Verhältnissen zuzuschreiben sei, zumal die histori schen Zeugnisse bei weitem ni it als ausreichend anzuerkennen und darüber hinaus nur Vermuthungen möglich sind. Fast alle sporadischen Krankheiten sind sich gleich geblieben, was vorzugsweise dazu bestimmt, mit den epidemischen behutsam zu sein. Am augenscheinlichsten ist unter den epidemischen Krankhei ten der Wechsel mancher geistigen Erkrankungen. Mit der fort schreitenden geistigen Cultur des Menschengeschlechts sind manche Formen neu aufgetreten, andere haben aufgehört. Diese Aende rung ist indeß mehr scheinbar als wirklich. Auf den Blödsinn kann sie sich nicht bezie...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Ein Blick auf Marokko. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

Blick auf Marokko. AlleS SsMme, und Fremde komntt^ uns/sprichwörtlich „spanisch vor,' und,. Aü^-WsseMum- Marokko, wissen wir noch weniger, so ^ daß.' .-hH^wohl, -Aeytg i nm^einen her'^MsaMet^MiM diesKlMß)M^M :bfN j spMisch-mamkkanWen,- 'bekfuncke^ HDM.' doch 'gehÄt er wesentlich in die jetzige Politik und ist eigent lich ein verkappter Krieg Napoleon's gegen England und dessen Macht ^uf dem mittelländischen Meere. Der Krieg wurde den Ma rokkanern Von O'Donnell, dem abenteuerlichen Jrländer, der jetzt eigentlich in Spanien herrscht und der Napoleon aus Furcht—wie die meisten jetzigen Heroen Europa's—gefällig sein wollte, barbarisch aufgezwungen und ist bis jetzt siegreich gewesen, da die Spanier ge reifelte Gewehre und Kanonen, militärische Taktik und Disciplin und außerdem alte gloriose Erinnerungen an einen achthundertjährigen Krieg mit mehr als tausend blutigen Schlachten gegen die Mauren Hnrjchaft in Spanien—gegen diese wilden, baarfüßigen, zerlump ten Mauren Marokko's mit hinübe...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Advertising [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 3 August 1860

C. von Berto « qs «»onatlicke A«ctio« beim „Old Buschman" m Gawler wird von jetzt an am sten Sonn abend jeden Monats, statt am isten gehalten werden. C von Bertouch's Monatliche Auetion in Tanunda wird an dem isten Sonnabend jeden Monats, gehalten. AWnhoven von Merto«M : Lsttd'A ÄAd' 'CvmmWotts-Ägsaten, ^ Friedrich Wurm, Land-' und Commissions-Age«t, . . -. 7. Grenfell-streett Adelaide, 'KU'Currie-street Land Office. . E. T i d e m a n u. Land- nnd Commissions-Agent, Office ^o 35, Currie-street, nahe dem „Wellington Jnn." W m. G. T y d e m a n, Zluetionator und Commissions-Ageut/ " H a h n d o r f. Pachtgelder und Schulden eincollectirt. «ss ' KaMmann in Truro hat jetzt auch Spiri tuosen, Wein, Me. Porter ic zu billigen Pr« sen und in guter Waare zu verkaufen. Ebenso kürzlich erhalten, schwere deutsche Bett- und Schürzenzeuge direet aus der Fabrik in Westphalen. FWelö zu verleihen gegen Freehold, Hypothek, ' Mortgage oder Deposit, für biMge Interessen ' Rob. Hawkes, Kinil William-st...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
x
Loading...
x
x