ELEPHIND.COM search the world's historical newspaper archives
From:  To: 
click here to view elephind tips
Elephind Tips
To find items containing all the words:
John Quincy Adams
Simply type the words:
John Quincy Adams
To find items containing the exact phrase:
John Quincy Adams
Put the phrase in quotes:
"John Quincy Adams"
To find either of the words:
president, congressman
Type OR between the words:
president OR congressman
For more tips take a look at the search tips page.
bubble pointer to elephind tips
click here to subscribe our mailing list
Search limited to
Clear all
Title: Adelaider Deutsche Zeitung Delete search filter
Elephind.com contains 3,155 items from Adelaider Deutsche Zeitung, samples of which are listed below. All items from this newspaper title are freely available and can be searched from the search box above. You may also search the entire collection of 2,949 newspaper titles in Elephind.com.
3,155 results
Australisches Clima. (An den Redacteur der ``A. D. Z.'') [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

Australisches Clima. Mn den Redacteur der „A. D. Z."! ! Geehrter Herr Redacteur. Wie ich aus einem Artikel in No. -M Ihres ges/i. ätzten Blattes ersehe, hat sich die Leipziger Jllu-! -strirte Zeitung, welcher wahrscheinlich ein Artikel über Schafzucht,! geschrieben von dem berühmten landwirthschaftlichen Artikelschrei-! "Her zu Gesicht gekommen, dadurch verleiten lassen, ihre Weisheit auf eine klassische Art und Weise bloszulegen, sie sagt nämlich: . ,Megen die Auswanderung nach Australien spricht als gewichtig stes Bedenken, die völlige Unregelmäßigkeit und Unsicherheit des ! dortigen Climas, das allein der Schafzucht sichere Aussichten läßt." ! als alter Colonist, es bisher nicht für möglich gehalten, daß ein j ' solcher Unsinn in die Welt gesetzt werden könnte; derselbe ist zu ^ der amerikanischen Geographie über Deutschland, wonach dasselbe Z nördlich von der Türkei gelegen ist und viel Pech producirt, an - die Seite zu setzen. Unser herrliches Clima. welches uns im! Sommer brat...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Türkei. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

Türkei. .— Ueber die Zustände in Damaskus wird den „Times" aus s Alerandria Folgendes geschrieben: Die Lage ist in so fern besser ge. worden, als das Morden aufgehört hat (diese Nachrichten sind vom 16. ult«), aber die Christen, die in de: Stadt zurückgeblieben sird, > sind noch immer gefährdet und dürfen es nicht wagen, ihre Zufluchts», orte zu verlassen. Der größere Theil befindet sich daher bis zur ' Stunde :m Hause des englischen Gesandten und Abd-el-Kader's, der alle Mühe hat, seine Schützlinge vor dein Verhungern zu schützen. Herr Brant, der englische Consul, beherbergt unter Anderen den östreichischen Consul. Daß das britische Consulat verschont wurde, ist verschiedenen Zufälligkeiten zuzuschreiben: seiner Entfernung vom Christenquartkere. gegen das die gau;e Wuth des Pöbels concentrirt ^ war, und dem Umstände, daß es hart neben einer Moschee steht, i und nicht leicht in Brand gesteckt werden konnte, ohne Letztere zu gefährden. Zunächst vielleicht auch dem Umstände, daß in...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Parlaments-Verhandlungen. Legislative Council. Freitag, 5. October. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

ParliTMeKts-WerhcindlzZNgen. Legislative Council. Freitag, 5. Oktober. Die emcndirte Real Propeuy Bill wurde zum 3 Male gelesen und angenommen. . Die B.ll über Naturalisation Fiemder sowie die Bill über Er hebung einer Wegeabgabe auf der Port-road wurden zum 3. Mal gelesen und angenommen. Die Bill zur Abschaffung des jetzigen Pensiousgeseßes wurde im Committee bis zu Ende berathen.. Die emcndirte Znsolvcnz-Bill wurde im Committee berathen und eine Clausel beigefügt, die Vorschriften enthaltend, wie mit den in der Office des Official-Assignee angesammelten Rechnungsbüchern zu verfahren feie Die Marine Board Bill wmde im Committee berathen, bis das Haus aufhörte beschlußfähig zu sein. Dienstag, 9. Oktober. Die Bill zur Aushebung des Pensibnsgesctzes und der Insolvenz Act wurden zum 3. Male gelesen und angenommen. Die Bill zur Abägderung des jetzigen Viehsteuer-Gesetzes wurde im Committee bis zu Ende berathen. Mittwoch, 10. October. Mr. Forster übergab eine vom Schullehrer.Vereine ausg...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Afrika. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

Afrika. — Die deutsche Legion am Cap ist, den neuestm Berichten zu folge, nun definitiv aufgelöst worden, .nachdem ver schiedene Versuche, ihr als Militair-Colonie Lebenskraft zu verleihen, gescheitert waren. Den einzelnen Legionären wurde der Eintritt in die reguläre At »nee gestattet, doch scheinen nur wenige davon Gebrauch gemacht zu ha ben. Der größte Theil zerstreute stch in der Eolonie theils in die Städte, theils auf die Pachtungen, um dort Arbeit und Unterkom men zu finden. Ein Versuch, 300 derselben für die im Gange befindlichen Eisenbahnarbekten anzuwerben, ist ebenfalls fehlgeschlagen ! und so haben stch alle nach verschiedenen Richtungen zerstreut. Es ! steht zu hoFen, daß sie stch auf eigene Faust fortbringen werden, denn die Colonie selbst ist reichlich im Stande, Einwanderer zu er nähren. Ihre Bevölkerung bestand zu Anfang dieses Jahres aus 68,317 Eingeborenen, 26Z9 Deutschen und 3236 Einwanderer an derer europäischer Staaten. Die Europäer besaßen 8640 Stück Rin de» u...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Colonielle Angelegenheiten [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

(Aolonielle Angelegenheiten Mr. Stuari's Neise.—Mr. Stuart und seine beiden Reise gefährten trafen am Sonntage mit dem Dampfer „Marion" in ziemlich guter Gesundheit in Port Adelaide ein, nachdem sie sich auf Mr. Chambers Station eine knrze Zeit lang von ihren furchtbaren Reifeanstrengungen erholt hatten. Gleich bei seiner Ankunft auf der Station sandte Mr. Stuart folgenden Bericht an Mr: I. Chambers, der, wenn er auch gerade keine weitere Erwähnung der gemachten Entdeckungen enthält, doch ein sehr interessantes Gesammtbild der Retse darbietet. Mr. Stuart schreibt „Da Mr. Goyder eine Post nach Adelaide absendet, so nehm? ich die Gelegenheit wahr, Ihnen die Anzeige zu machen, daß ich am 1. d > nach Zurücktegung einer furchtbaren Neise und in ei nem sehr erschöpften Zustande, hier angekommen bin. Es thut mir leid, daß es mir unmöglich war, die Nordwestkuste zu errei chen. Die Schwierigkeiten waren größer als ich erwartete und überwinden konnte. Nachdem ich den Mittelpunkt des Contin...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Advertising [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

E von Bertoueys ^Vonatlickk Auetio» beim „Old Buschman" ZHVG' in Gawler wird von jetzt an am «ten Sonn ckhend j^en MMats, Hatt am C von Bertouch's ' Monatliche Auction in Tanunda wird an dem Isten Sonnabend jeden Monats gehalten. Aldenhoven <L von Bertouch. i Land- und Commissions-Ugentcn, KM' Friedrich Wurm, ^ Land- und Commissions-Agent, Grenfell-street. Adelaide, Z^Currie-strect Land Office. ^ C. E. T i d e m a n u« ! Land- nnd Commissions-Agent, Dffice ^'o 35, Currie-street, nahe dem „Wellington Inn." W m. G. Tyd e m a n, Auctionator und Commissions-Ageut, H a li n d o r f. Pachtgelder und Schulden eincollectirt. «s Kauffmanu in Truro hat jetzt auch Spiri tuosen, Wein, Ale. Porter zc zu billigen Prei sen und in guter Waare zu verkaufen. Ebenso kürzlich erhalten, schwere deutsche Bett- und Cchürzenzeuge direet aus der Fabrik in Wesiphalen. Held zu verleihen gegen Freehold, Hypothek, Mortgage oder Deposit, für billige Interessen Rob. Haw?es, Kinil William-street. ^ — el...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Einsendungen. Die neue Landbill Victoria's. (An den Redacteur der ``A. D. Z.'') [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

i n s e n d u n g e n. Die neue Landbill Victoria's. sAn den Redacteur der ,.A. D. Z."1 Herr Redacteur.—Wir alle wissen und fühlen, daß unser hier jetzt bestehendes Landgesetz, nach dem ein jeder Colonist sich auf den Negierungs-Landauctionen seinen Grund und Boden kaufen kann, ohne in irgend einer Hinsicht an gesetzliche Einschränkungen gebun den zu sein — daß dieses Landgesetz ein bedeutendes Theil zu der Agricultur-Entwickelung dieser Colonie beigetragen hat, so zwar, daß die Nachbarcolonien sich unser Land hstem wünschten und als nachahmungswerthes Muster aufstellten. Die Colonie Victoria, in der durch die Goldfelder sich ein großer Theil ultra-radicaler Ele mente angesammelt hat, ist mit feinem ihm von der Sqnatter-Classe aufgebürdeten, diesen Leuten ein Landmonopol gewährenden, Land gesetze mit Rech: unzufrieden ge oesen, hat nun aber vorgezogen, statt unser iu langjähriger Praxis erprobtes Landgesetz mit einigen Ver besserungen anzunehmen, ein nagelneues Gesetz zu bilden und ...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Ankunft der enropäischen Post. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

Ankunft der europäischen Post. Die> „Balclutha" mit dem südaustralischen Theile der europäi schen Post/ traf am Mittwoch Nachmittag, um 3 Uhr, in Gle nelg M, nachdem sie die Tour von King George's Sound in 201 Stunden zurückgehe, t hatte» Das Schiff erfuhr aus der Hin reise äußerste stürmisches Wetter, so daß die Fahrt etwas aufge . halten iwnrde; dennoch aber erreichte die „Balclutha" den Sound acht Stunde^ vor der „Jeddo,« dem schnellsten Schiffe der P. H O.üCsmpany, welches am 25. v. M. von Melbourne abge stM «ar. Die so eben von Europa angekommenen Nachrichten lassen er kennen, daß die lange Hefürchtete Catastrophe sich dem Ende naht und ^ wird Italien, wie erwartet wurde, den Anstoß zur Explosion ge- ! ben. Garibaldi ist. was Iedet. von ihm hoffte und füMete, mi^ 10,000 Mann in Calabrien gelandet, hat die Festung Reggio eingenommen und beabsichtigt, durch die cälabresischen Insurgen ten unterstützt, sofort entweder auf Neapel vorzürncken oder den bei Monteleone aufgestellten...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Auswärtige Angelegenheiten. Die Krenzzüge im Jahre 1860. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

Die KreuzZüge im Jahre 1869. Frankfurt, 30 Juli.—Endlich, endlich wollen die christlichen Seemächte den entsetzlichsten Gräueln des Jahrhunderts in Sy rien Än Ziel setzen! Freilich erst, nachdem bereits die zahlreiche christliche Bevölkerung eines ganzen Landstrichs nicht blos durch ihre nächsten Erbfeinde, sondern durch die vereinigten Blutbanden aller m'chtchristltchen Neligionsparteien, ihre türkischen Besbützer Miteingeschlossen, theils hiugemordet. theils in namenloses Elend hinausgejagt worden ist. Und selbst die armen todmüden, halb verhungerten Flüchtlinge wurden vor den Thoren und in den Mrten der Städte selbst, in welchen sie eine Zuflucht suchten, Von mohammedanischen Arabern und Türken in der feigsten und grausamsten Weise niedergemetzelt! Aber es steht noch mehr be vor. ' Die Schandthaten „verthierter Söldlinge" der neapolitani schen'Bourbons in den Hauptstädten Siciliens empören (soweit nicht wahlverwandte Preßpolizei ihre Bekanntmachung hemmt oder fäscht) jedes mensch...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Frankreich. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

Frankreich. ^pans. folgendes ist der Wortlaut eines Handschreibens 'deS Kaisers der Franzosen an den französischen Gesandten in London: „St. Eloud, 15. Juli 1860. Mein lieber Ptrsigny. Es scheint mir, daß—Dank dem Mißtrauen, das seit dem ita liänischen Kriege überall ausgesäet worden ist—die Dinge sich so verwickeln, daß ich Ihnen schreibe, in der Hoffnung, daß ein ganz offenherziges Gesprach mit Lord Palmerston dem Uebel abhelfen wird. Lord Palmerston kennt mich und wenn ich Etwas ^bekräftige, wird er mir glauben. Wohlan. Sie können ihm -meine bestimmtesten Versicherungen wiederholen, daß ich seitdem Frieden von Villafranca nur einen Gedanken im Sinn, nur ein Ziel im Auge habe—eine neue Friedenszeit einzuweihen und 'mit allen meinen Nachbarn, besonders aber mit England, auf Hem besten Fuße zu leben. Ich hatte auf Savoyen und Nizza verzichtet; die außerordentlichen Vergrößerungen Piemvttts al lein erweckten wieder den Wunsch in mir, so wesentlich franzö sische Provinzen wieder mit F...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Deutschland. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 12 October 1860

Deutschland. Q>as „'--ur. ^5." berichtet aus Teplitz vom 26. Juli:— Der heutige Tag war für die hiesige Fürstenzusammenkunft der bedeutungsvollste. Vormittags 10 Uhr ließ sich der Kaiser durch ' ^ seinen ersten General-Adjutanten, Grafen von Crenneville, bei dem P.inz-Regenten zum Besuch anmelden. Wegen einer leich- ^ ten Unpäßlichkeit Sr. k. Hoheit wurde jedoch, auf dessen Wunsch, dieser Besuch bis 1l Uhr verschoben. Der Kaiser verweilte so- ' dann länger als eine volle Stunde bei dem Prinz-Regenten; die beiden Fürsten verkehrten während dieser Zeit ohne jeden Zeugen» ^ Noch vor Beginn der Besprechung des Kaisers mit dem Prinz Regenten gegen halb 11 Uhr. stattete der Freiherr v. Schleinitz dem Grafen v. Nechberg einen Besuch ab,'der bis nach 12 Uhr dauerte, woraus der Graf Nechberg bei dem Prinz-Regenten eine Audienz hatte, die fast eine Stunde währte und von welcher der Graf sich direct zu dem Kaiser begab.-Der Fürst von Hohen zollern hatte Nachmittags eine längere Audienz bei ...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Advertising [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

^ Tie Heim-Reise. Damen können sich die Nei'ekleidnng ohne Mühe und mtt großer Kostenersparung bei MilcheU, 65 Nundle-street, cinkaufeu, wo jeder Gegenstand für ihren eiaenen so wie ihrer Kinder Gebrauch fertig zu habcn ist Mäntel für Frühjahr und Sommer in neuen und modernsten schnitten. Auft.äge für Heiratbs- und Trauer-AnUwe in kürzester Zeit durch erfahrene Arbeiterinnen ausge führt. Abend'NnMge in schönstem Geschmack und großer Auswahl, Opernmäntel, Blumen, Bänder?e. Ausverkauf. MWau besuche den großen Ausverkauf vou Mvde Modewaaren 40 King William-street. Kein Puff, sondern ein wirklicher Ausverkauf. A. Mttcgeorge, 40. Kiug W.lliam-street. Literatur-Anzeige. eben per „Cäsar Godeffrop" erhalten:-^ ..Vevsuch einer Erklärung der Krisen, von welchen die Colo nie Südaustralien seit ihrer Gründung mehrfach betroffen worden." Von einem deutschen Auswanderer. Hamburg, 1860. Der Ladenpreis genannter Broschnre ist 2.-- 6t/, Inhaber von Stores in der Stadt und auf dem Lande werden ersuch...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Fahrplan. Adelaide- & Port-Eisenbahn. Von Adelaide um [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

Fahrplan. Adelnde- ck? Port-Clsenvayn. Von Adelaide um 7 30 9 15 II 15 I 40 3 30 5 20 Vom Port um 8 20 !0 IS 12 45 2 30 4 30 6 15 Sonntags—Von Adel.—9 1 30 3 30 5 30 », vom Port—10 2 20 4 30 6 30 Adelaide- und Gawler-Eisenbahn. Von Adelaide um—7 15 11 4 - Gawlertown—9 1 5 45 snntags—Von Arelaide um—9 15 3 15 » von Gawlertown->2 15 5 20

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
House of Assembly. Donnerstag, 11. October. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

House of Assembly. Donnerstag, 11. October. Mr. McEllister überreichte eine Petition aus Uatala wegen Wie dereröffnung der^ Postoffice in Dry Creek. i Es wurden Botschaften des Gouverneurs angenommen, mit Ein ! läge der Hunde Bill und der Port-road Zoll Bill, für Verbesse-» rung an beiden. Zugleich lies eine Depesche der britischen Regie» rung in Bezug auf die im nächsten Jahre stattzufindende Volkszäh» lung in den britischen Besitzungen ein, weshalb auch der Gouver neur einen Censusentwurf für das Jahr 1861 vorlegte. Die Viehsteuer-Vill wurde mit bedeutenden Abänderungen vom Oberhause zurück erhalten. Der Antrag des Herrn Santo, wegen Wiedereröffnung des Ue» Herganges der Eisenbahn bei Morphett-street, wurde mit 15 gegen 14 Stimmen verworfen. Die zweite Lesung der Lösch-Corps-Bill wurde mit 13 gegen Stimmen verworfen. Die zweite Lesung der Census-Bill wurde mit 16 gegen 1A Stimmen angenommen, die specielle Diskussion du selben aber durch einen Antrag des Hrn. Mark zur Vertagung des...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Parlaments-Verhandlungen. Legislative Council. Donnerstag, 11. October. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

Kaelaments-Berhandlungen» Legislative Council. Donnerstag, 11. October. Auf die Frage des Mr. Davenport erklärte der Chef-Sekreiair, daß es die Absicht der Regierung sei, das Parlament am nächsten Dienstage zu vertagen. Die emendirte Viehbesteuerungs-Bill wurde zum 3. Male gelesen und angenommen und dem Unrerhaufe zugesandt mit dem Ersuchen, die gemachten Aenderungen gutzuheißen. Die Marine-Board Bill wurde im Committee berathen und die 3. Lesung auf den. nächsten Tag festgesetzt. Mr. Davenport brachte einen Antrag in Bezug auf bessere Be stimmung der Weidegrenzen vor und versprach der Chef-Secretair, daß die Minister die Sache-während der Parlaments-Ferien in Er wägung ziehen wollten. Freitag, 12. Oetober. Auf die Frage des Mr. Morphett erklärte der Chef-Secretair, daß der Gouverneur sich noch nicht entschieden habe, die von Sir Wm. Denison in Sydney vorgeschlagenen Plan einer PostVerbin dung mit Point de Galle anzunehmen. Es fand über die vom Unte, Hause an der Insolvenz-Bill ange...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Marktpreise in Adelaide. Donnerstag, 18. Octbr. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

Marktpreise in Adelaide«. Donnerstag, 18. Oclbr. A5e:zen, w der ^Stadt vet einzelnen Fuhren, " 7/1 bis 7s 2 pr. Busch. DLo, am Port in Quantitäten, 7 6 bis 7 8 Gerste, engl, 6/ bis 6» 6f/ per Bsch. DLo. Cap, 4.5 bis 4.? per dto. Haser, weißen, 4.» bis 4.v 9c/ „ Mebl, feines, -616 bis L16 10; dto., zweites, S11—12 per Tonne. Bran, 1/2 per Bsch Po lard, 1/4 Friedrich Wurm, Grenfell'treeL. Heu, bis 5i Stroh, 2/ 1!).? Zwiebeln, 23^ pr Ctr Kartoffeln, -L17 — L13 Butter, frische, 1/0 1/2 Cier, /9 bis /10 gesalz.. —

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Colonielle Angelegenheiten. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

Vertagung des Mittwoch fand unter deM bei solcher Gelegenheit üblichen Ceremoniell/ die Prorogation ersten! Session .des Parlan^ents' durch! Sr. Erc. Siv MacdönnW statt. Unsere Landesvertretung hat in einer sehr langedauerndeir Sitzungsperiode (fast sechs Monate) einen lobenswerthen Fleiß ent> wickelt, da 27 Gesetzentwürfe berathen, fknd, von denen 2^ in bei» den Häusern angenommen wurden und im Namen der Königin die Sanction des Gouverneurs erhalten haben, mit Ausnahme der B!M über Legalislrung einer Ehe mit der verstorbenen Frau Schwester sowie den emendirten Fremden-Act, die zur speciellen königl. Geneh migung noch reservirt sind. Das jetzt vertagte Parlament hat ei nige Erscheinungen dargeboten, die es von vielen seiner Vorgänger auszeichnet: Zuerst fanden die Volksvertreter sich genöthigt, das alte, aus wenig liberalem Material zusammengesetzte Ministerium gleich beim Beginn der Session zu stürzen und das jetzige mehr volks tümliche Cabinet ins Leben zu rufen, welches denn a...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Frankreich. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

Manrretch. Paris, 18. Aug. Die heute an der Börse in Umlauf ge I kommenen Gerüchte von einem Aufschübe der Reife des Kaisers find ungegründet. Der Kaisev wird am 24. d. Paris verlassen um sich nach Savoyen, Nizza und Algerien zu begeben. AuS Matrid schreibt man, Napoleon werde auf der Pückfahrt von Algier im Hasen von Barcelona am 20. Sept. anlegen, um welche Zeit die Königin Jsabella dort anwesend, jsein ivürde; er werde sich jedoch nur auf einige Stunben ans Land verfü gen, um der Königin von Spanien einen Besuch abzustatten. — Die Nachricht des „Constitutionnel" über die östr. Dro hungen gegen Piemont werden im Allgemeinen von allen Seiten^ bestätigt; Bestimmtes über den Wortlaut der Nechberg'schen Note liegt jedoch nicht vor; so lange dieser aber nicht vorliegt, sind Zweifel am Platze. Die „Patrie" meldet, sie glanbe aus guter Quelle mittheilen zu können, daß Graf Nechberg in seiner Note erkläre, „in dem Falle, daß Garibaldi sich des Königreichs Nea pel bemächtige und daß er ein...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
New South Wales. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

New South Wales. Sydney, o. Oct. Das Prlnz os Wales Theater, Holmes Bäckerei uud die nebengelegenen Hintergebäude sind heute Mor-z - gen abgebrannt. Ein Mann wurde dabei getöbtet und zwn verwundet. Von dem Theater ist nichts gerettet und obwohl dasselbe für Ll5,Wl) versichert war, so deckt diese l^umme kaum den halben Verlust. — 4. October. Eine B'll zur sofortigen Aufhebung der Goldsteuer wurde gestern Abend im Paelamente angenommen. Man- sagt, daß eine Gesellschaft Digger am Wagga Wagga ein lohnendes Goldfeld gefunden haben. Sydney, 8. Oct Captain Moore von.der Vrig „Spray", Bruder des Hrn. Heny Moore, erschoß sich auf hoher See. — 19. Oct. Ein Matrose, Namens Sausbury, wollte von der Pyrmoi-t Brücke auf ein Schiff klettern, verwickelte sich dabei mit seinem Halstuch in dem Tauwerk und wurde stran gulirt. — In Hyde Park hat man eine Menschenhand gefunden. — An Surfacc Hill in Snowy Niver ist ein Nugget von 12 Pfd.. Gewicht gefunden. — Von New Seeland sind ein Tag neuere Nachrichte...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Officielle Nachrichten. Kronland-Verkanf. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 19 October 1860

Officielle Nachrichten. Kronland-Verkanf. Die folgenden Kronländereien werden in dem neuen Courthause in Adelaide am Donnerstag, den L. November, Morgens 11 Uhr, öffentlich verkaust werden.—DepossL 20 pCt. Land-Sectionen.—Cinsatzpr,eis ^ per Acker. County Sturt, etwa eine Viertelmeile westlich vom Reedy Creek Special Survey, 3 Meilen südlich von Moskito Hi!l trigon. Station, Hund. Goolwa. 213 205 County Hindmarsch, 5 Meilen nördlich der Ortschaft Port Elliot und vierthalb Meilen südlich von Mos kito Hill trigon. Station, Hund. Goolwa. 2172 80 County Gawler, westlich an der Ostgrenze des Hun dert, etwa 5 Meilen nordost von Fischers Crossing, am Gawler Niver, Hund. Port Gawler. 606 115 ' 611 631 —7 518 -2 635 -8 81 —3 268 —9 143 620 39 610 640 County Hindmarsch, an der Seeküste, etwa 5 Meilen südwest von Mouut Hayfield trigon. Station, Hnd. Waiipinga. 1373 8! , 1375 85 —74 89 , County Light, am Niver Gilbert, etwa 1 Meile süd west von Saddleworth, Hund. Saddleworth. 421 62 s. County S...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
x
Loading...
x
x