ELEPHIND.COM search the world's historical newspaper archives
From:  To: 
click here to view elephind tips
Elephind Tips
To find items containing all the words:
John Quincy Adams
Simply type the words:
John Quincy Adams
To find items containing the exact phrase:
John Quincy Adams
Put the phrase in quotes:
"John Quincy Adams"
To find either of the words:
president, congressman
Type OR between the words:
president OR congressman
For more tips take a look at the search tips page.
bubble pointer to elephind tips
click here to subscribe our mailing list
Search limited to
Clear all
Title: Adelaider Deutsche Zeitung Delete search filter
Elephind.com contains 3,155 items from Adelaider Deutsche Zeitung, samples of which are listed below. All items from this newspaper title are freely available and can be searched from the search box above. You may also search the entire collection of 2,949 newspaper titles in Elephind.com.
3,155 results
Criminal-Sissungen des Supreme-Courts. (Vor Hrn. Richter Swyne.) Donnerstag, 15. Novbr. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

Griminal-Sitzungen des Supreme-Gourts. Mor Hrn. Richter Gwyne.^j Donnerstag, 15. Novbr. Nachdem die Gefangenen dem Gichter vorgeführt waren und, auf Befragen, fast alle sich nicht schuldig der ihnen zugeschrie benen Vergehen erklärt hatten, wurde Gorge Howe, 32 Jahr alt, eines Nothzucht-Angriffs auf die Rvsina Pinkstone beschuldigt. Der Gefangene war am Abend des 18. August der Klägerin in der Nähe der Süd-Terrasse be gegnet, hatte sich ihr zum Begleiter aufgedrungen, sie ins Park land gezogen und dort Unanständigkeiten an ihr begangen, in Folge deren sie ihr Bewußtsein verlor und erst nach einiger Zeit wieder zu sich kam, wo sie sich auf dem Wege nach ihrer Woh nung befand, zu der sie der Beklagte hinführte. Sie theilte ih rer Herrschaft die ihr widerfahrene Behandlung mit und es ge lang der Polizei den Howe zu arretiren. Da die Nothzucht nicht bewiesen werden konnte, indem die Klägerin bewußtlos ge wesen, so wurde der Gefangene des Versuchs dazu schuldig be funden und zu 12 Monat ...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Locale Nachrichten. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

Loeale Nachrichten. Unser Parlament hat seine diesjährige Session, welche wahr scheinlich nächsten Dienstag zu Ende geht, in einer stürmischen Weise beschlossen und das Ministerium ist nur mit genauer Noth der Grsahr des Besiegtwerdens entronnen. Wäre die „Lubra" einige Stunden später von Port Lincoln in Port Adelaide ein getroffen, so hätte der in ihr ankommende Dr. Browne nicht mehr für das Ministerium.stimmen können und die Niederlage des Cabinets in Folge des von Mr. Blyth gestellten Antrags wäre nicht zu vermeiden gewesen. Daß das Ministerium den Sturm glücklich überstanden, kann dem Lande nur lieb sein, denn aller Wahrscheinlichkeit nach hätten die Minister nicht so ruhig sich ihrem Schicksale ergeben, sondern das Parlament aufgelöst und an das Land appellirt, und die Aufregung einer Parlaments Wahl wäre gerade im jetzigen Zeitpunkte, vor. der nahe bevor stehenden Abreise/^ und während der Erndtear - beite» nHtHün.schFnS'wAth-^gepesen. Da nun aber die Par teien im. Unterhause ...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Tasmanien. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

Tasmanien. HsbaVttswN, Nov. 10.—Sir Henry Aoung hat sein Abbe rufüngsschreihen erhalten und verläßt Tasmanien mit nächster Bail. Das Schreiben des Ministers ist sehr lobend für ihn ausgefaTen,

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Queensland. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

Queenöland. ZIrisbane, Nov. 25.—Die Barke „Sydney" mit 490 Ein wanderern ist angekommen. In Folge einer Meuterei unter den Seeleuten, ist die Mannschaft zu drei Monat Gefängnißstrafe verurtheilt» - Die per „Wonga Wonga" von Sydney angekommenen Nach ^ richten von Hueensland geben nähere Details über die dort von den Eingebornen neulich verübten Mordthaten. Wie es scheint hatte Mr. Wills auf seiner Station im Ganzen 19 Personen, theils seine eigene Familie, theils Schäfer und Dienstboten, so wie etwa 10,000 Schafe. Die in der Nachbarschaft sich auf haltenden, und die Station öfters besuchenden Eingebornen wur den stets mit Güte behandelt und zeigten sich auch immer freund lich und ganz unverdächtig. Am 20. October hatte sich einer der Schäfer unter einen dichten, nahe bei dem Wohnhause ste henden Busch zum Schlafen niedergelegt, als er durch ein furcht bares Geheul aufgeweckt wurde und zu seinem Schrecken eine fast 3W Menschen ^ starke Horde Eingeborner erblickte, die die Gebäude umri...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
House of Assembly. Freitag, 22. Nov. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

Hsuse sf Assembly. Aret'Laq, 22. Nov. Ans eine Frage des Mr. Hay erklärte der Schatzmeister, daß -- der Chef-Secretair das Haupt des Ministeriums sei, dessen Re signation die Auflösung des Cabinets herbeiführen müsse und der auch allem das Recht habe, für vacante Posten, neue Mit glieder vorzuschlagen ; dagegen sei die Politik des Ministeriums eine gemeinschaftliche. Mr. A. Blyth brachte dann seinen Antrag vor„Dies Haus habe das Zutrauen zu dem jetzigen Ministerium verloren." Als Grund für seinen Antrag führte er an, daß das Cabinet weder einen Chef noch eine ausgesprochene Politik besitze, und daß letzteres sich, besonders in der Boothby-Frage klar gezeigt habe, daß der Schatzmeister in der Jmmigrations-Frage sich zweideu tig benommen, daß er sein Versprechen, die Besteuerung des Landes reguliren zu. .wollen, nicht gehatt die Minister, ohne dem Parlamente dies anzuzeigen, ihrem Versprechen ent gegen größere-Gehalte genommen^ und daß das Benehmen des EabrnetsM-verVetpachtung. des. E...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Colonielle Nachrichten. Parlaments-Verhandlungen. Legislativ Council. Freitag, 22. Novbr. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

Colsmelle Nachrichten. ParlameNts-Berhanblungen. Legislativ Couneil. Freitag, 22. Novbr. Die Berathung der Bill über Abführung von Grudenwasjer und der Wahl Bill wurde beendigt und die dritte Lesung ans Dienstag angesetzt. Die Real Property Bill wurde im Committee berathen. . Dienstag, 28. Novbr. Aus eine Frage des Mr. Barrow gab der Chef-Secretair eine Erklärung über den der „Wonga Wonga" betroffenen Unfall und sagte,, daß die Regierung nach Melbourne telegraphirt habe um den Postdampfer „Benareö" zu veranlassen, bei Kangaroo Island anzulaufen. - Die BiT über Abführung von Grubenwafser wurde zum 3. Male gelesen und angenommen. Ebenso die neue Wahl Bill. Die emendirte Noad Bill und die Real Property Bill wur den im Committee berathen. Mittwvch, 27. Nov. Auf eme Frage des Mr. Davies erklärte der Chef-Seeretair die in Betreff der europ. Post von der Regiernng getroffenen Maßregeln. Mr. Forster fragte, ob es wahr sei, daß Mr. Boothby ge gen die Esnennnug des Mr. Hanson zum Ersten Richt...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Unsere Nachbarcolonien. (Telegraphische Berichte.) Victoria. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

Unsere Machbaeeolonien. ^Telegraphische Berichtes Victoria. Melbourne, 25. Nov.—King, der von Mr. Burke's Gesell schaft einzig Ueberlebende, wird heute Nachmittag in Melbourne erwartet. Ein Mann ist bei Emerald Hill in einem Boxerkampfe ge tödtet. - » — 26. Nov. Abends.—King ist eingetroffen und mit unge heurem Jubel aufgenommen. Coppin will ihn für L1000 auf 12 Monat engagiren. Andere Speculanten versuchen auch, ihn für ihre Zwecke auszubeuten. . — Nov. 27. Mehl ist fester. Ein Brief von Wills an seinen Vater, den King mitgebracht hat, sagt, daß die Gesellschaft des Mr. Brahe von Burke die Instruktion erhalten habe, das Depot an Cooper's Creek nicht eher zu verlassen, bis die absolute Nothwendigkeit sie dazu triebe. Der Schreiber glaubte, er könne wohl noch vier oder fünf Tage leben und er erfreue sich seiner ganzen Geistes frische.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Berliner Briefe. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

B e L l i K e L Briefe. Berlin, 47. Sept.—Vom Rhein schallt uns bereits ein so lauter Loyalitätsjubel entgegen und es werden dem Königspaare so „himmlische und entzückende" Feste und Ueberraschungen mit bengalischer Beleuchtung gegeben, daß Königsberg und Berlin gar nichts übrig bleiben wird und man aus den Gedanken kom men könnte, lieber gar nichts zu thun. Doch das wäre ja auch gegen die Kleiderordnung und so wird sich denn die Begeisterung vom Rhein ans den Pregel und die Spree übertragen müßen. Wenn die Königin auch unsere Illuminationen nicht mehr „himm lisch" finden kayn, wird sie vielleicht doch noch den Berlinern Spaß machen» Die Väter unserer Stadt conferiren bereits mit den Ministern über die zu gebenden Festlichkeiten und bald wird man das Nä here darüber vernehmen. Jedenfalls wird der Beitrag für die Flotte das Haupt-Paradepferd dabei spielen, denn Berlin darf doch hinter Breslau nicht zurückbleiben, das schon beschlossen hat, eine Fregatte „Silesia" bauen zu lassen. Dan...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Neuseeland. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

Neuseeland. Sir G. Gray ist von feinem Ausfluge nach dem Norden nach Auckland zurückgekehrt. Er wurde von den Maoris, 1500 Mann stark, sehr freundlich aufgenommen. Äach iinem ihm von den Eingebornen gegebenen Bankett erklärte er die Pläne/ die ihn bei feiner Regierung leiten würden, Und wurden diese mit Bei^ fall aufgenommen» Nächste Woche beabsichtigt er nach Waikats zu gehen. Di« Ma»riS m »eA- Hawke'S Bay Distnct sichle» noch im mer das WH der Suropäer. / . ^^ ^ ^ ^ ^ Da» Otqao Oökdfeld scheint dauernd zu sein. Die b>s letzt gefundene M°sseG°ld tst 74,0VY Unzen.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
New South Wales. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 29 November 1861

New South Wales. Von Sydney sind großartige Berichte über den Reichthum der Lachlan Diggings eingetroffen. Von Californien sind Briefe hier eingetroffen, welche melden, daß dort von England und Frankreich bedeutende Bestellungen auf Mehl und Korn eingegangen sind. Diese Nachricht macht die Besitzer von Korn abgeneigt zu verkaufen und erwartet man ein Steigen der Preise. . Dieselben Briefe melden, daß die Streitigkeiten in den Ver einigen Staaten wahrscheinlich erst gegen Ende Oetober ernst lich fortgeführt werden würdeu. In Folge der Proclamation des Generals Freemont sind viele Sklaven in Freiheit gesetzt worden. Sydney, Nov. 26.—Ein Eingeborner hat am Lachlan einen großen Nugget gefunden. — Nov. 27.—Der Correspondent des „Herald" schreibt, daß die Existenz eines großen zahlenden Goldfeldes am Lachlan sehr zweifelhaft sei. Es muß tief gesunken werden und dann ist die Ausbeute noch unsicher. Hier sind Nachrichten von Amerika bis zum 23. Sept. an gekommen. Es war der Report eingelauf...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Advertising [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

District Knkaparinga. hiermit wird bekannt gemacht, daß der Clerk von ^ jetzt bis zum 15. December sich jeden Sonn abend von 10 bis 4 Ubr in seinem Office einflnden Wird, um die fälligen Steuern in Empfang zu neh men. Nach dem 15. Dec. soll gegen die Nestanten gesetzlich eingeschritten «erden. M. Smela:r, Clerk. Die Dnryea Minen-Company.? (Limitirt.) As^ie Directoren machen hierdurch bekannt, daß, ge mäß der Anzeige vom 2?. September 186!, die zweite Anzahlung von fünf Schilling per Actie, fällig am 1. October 1861, am oder vor dem 16. Decem ber 1861 im Offtee der Compagnie eingehändigt wer ben muß. Ferner wird den Actionairen angezeigt, daß die An zahlung von 20«. per Actie, fällig am 1 Ianr. 1362, falls nöthig in Raten von 55 bei monatlicher Einzah lung gemacht werden wird. Datirt den 11. Nov. 1ö61. Im Austrage der Directoren Iam?s Alsop, Secr. Anzeige. Wn Greenoök wird ein der deutschen wie der eng lischen Sprache mächtiger Lehrer gewünscht, dem die Bewerbung um die Gouvernements...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Impoundings. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

WMp9UzMt5gs.'Z near ?anunda, Kectlon 4, Hlooroo roo, Robert Hamdork, ?oundkeeper.—One red dullock, dranded like OK in (German cdaracter -witd 23 under oil' rump. Ik nod claimed, v/ill de sold OecLmder'2Z, 1831, ad noon, d/ a lVlaZistrate's order. Lection 3480, dam?s?o'-ter, ?ound keeper.—One da,/ üll/, dlack points, ^vall-e/ed oil' side, dranded like O or () near sdoulder. It' nod claimed, will de sold Oecemder 30,1861, ab noon.— ?our /earlin^ calves, dranded ^ oil' ridz. It not claimed, will de sold Oecemder 16, 1861, at noon, d/a HlaZistrats's order. O-eorge I'aulknsr, ?oundkeepsr.— 0ns iron-Zre/ doröe, lonZ tail, dranded H? near sdoulder; one cdesnut dorse, dla^e down kace, near fore and dind legs wdite, lump on near knee, like ?lZ witl^ conjoined over and IVI under okk sdoulder. Ik nod claimed, ^vill de sold Oecemder 30, 1831, at noon. ^.I^OINLl^., 0. v. OowninZ, ^.etinZ ?ound keeper.—One ligdt iron-Zre/ colt, dlack points, like ? or D near sdoulder, rope round neck; ons ^re/ ma...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Schiffs-Nachrichten. Angekommen. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

Schiffs-Nachrichten Angekommen. Sonntag, 1. Dec.—Havilah, Dampfer, 330, Saunders, von Melbourne 28. Nov. — Willing Lass, Brigantine, 127, Nicholson, von Newcastle, N. S. W., 16. Nov. Mittwoch, 4. Dec.—Albion, Baigantine, 143, Walker, von Newcastle, 9. Nov. — Spray, Brigantine, 103, Cummins, von Newcastle, 13. Nov. — Mandarin, Bark, 334, Sinclair, nach Sydney, (leck zurückge kommen). — Goldseeker, Brigantine, 149, Blanch, von Newcaftle, 20. Nov. Abgegangen. Freitag, 29. Nov.—Blne Iacket. Bark, 266, Cape, nach Guam. Dienstag, 3. Dec.—Bietory, Schiff, 549, Briggs, nach London. Donnerstag, Dec. 5.—Wonga Wonga, Dampfer, 660, Walker, nach Sydney.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Queensland. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

Queenöland. — Das Schiff „Grasbrook" von Hamburg mit den von der Baumwoll-Eompagnie engagirten deutschen Arbeitern ist glück lich in Brisbane angekommen. Die Arbeiter wurden dort auf Cutter „Cleveland,, eingeschifft, um nach der Baumwollen-Pflan zung am Cabultureriver befördert zu werden. Beim Erreichen der Mindung jenes Flusses hinderten Ebbe und der Wind das Einlaufen des Schiffes und deshalb die Landung der Passagiere. Kaum war dieses bemerkt worden, als sich einige hundert Ein geborne am Strande sammelten und, wie gesagt wird, feindse lige Absichten gegen das Landen dea Passagiere an den Tag leg ten. Die Ersteren blockirten die Mündung des Flusses während der Dauer von zwei Tagen, worauf sie abzogen weil ihnen wahrscheinlich die Zeit des Wartens überdrüssig wurde. Eine Bemerkung, welche dieser Nachricht beigefügt ist, läßt vermuthen, daß diese Demonstration der Eingebornen von den dortigen Os sieianten der Pflanzung angezettelt wurde, um die neuen An kömmlinge in Furcht zu setze...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Advertising [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

Insolvenz-Anzeigen. Neue Insolventen. Sampson Sanders, Nairne, Contractor. Unseren Lesern MAachen wir hiermit die Anzeige, daß die seit AM her 4 Seiten enthaltende Gratis-Beilage zu dieser Zeitung, die Blatter sür Ernst und Scherz, vom Beginn des nächsten Jahres an in vergrö ßertem Format auf G Seiten erscheinen wird. Wir werden fortfahren, wie bisher, stets In teressantes in der Beilage zu liefern—unter- an deren Novellen folgt im Januar die schon früher versprochene Erzählung: „Ein Deutscher, Roman aus der amerikanischen ^Gesellschaft," von Otto Ruppius (dem Verfasser der „Mary Kreuzer")— und hoffen, daß unserer Zeitung die ihr seither gewordene Theilnahme erhalten bleiben möge. Die Redaction. Der Südanstralische B o l k s - K a I e n d e r für 58GB, Preis nur 8 Penee, ist in dieser Woche versandt nnd bei den Herren Agen ten d. Bl. so wie in Allelaide bei den Herrn Hanckel nnd Schierenbeck zu haben. Zu verkaufen, «verschiedene 3-, 4* und 5-jährige starke Arbeits 'W Pferde, darunte...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Markpreise in Adelaide. Donnerstag, 6. Decbr. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

Marktpreise in Welaide. Donnerstag, 6. Decbr. Die Mehl und Kornpreise haben sich im Laufe der Woche etwas gebessert und Mehl ist jetzt Ll0 10«. bis L10 15s. per'Tonne, Weizen (alter) 4s. 6ck. und neuer 4s. 4ck. am Port und 4«. in der Stadt.

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Hahnenstolz. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

Hahnenstslz. Ich bin der Hahn! Mein Ururahn War der berühmte Gockelhahn; Die Mutter in des Adels Schmuck War eine Gräsin Klukkuckkluck. Ihr Kücken und ihr Hennen hier Seid alle unterthänig mir; Das merke dir, du Federvieh!— Kikriki. Ich bin ein Hahn von altem Stamm, Mein Ruf ist stark und groß mein Kamm - Ich führ in ritterlichem Zorv, Den Schnabel und den Hahnensporn, Weh euch, ihr Kücken, wenn mir wild Der Kamm im edlen Feuer schwillt! Drum lerne jetzt, du Federvieh: Ktkriki! Wer irgend kommt in. meine Näh', Der halt' den Schnabel, wenn ich kräh'! Wer Lust nach meinem Brote hat, Der warte, bis ich selber satt; Und wer mir bietet seinen Gruß, Der mache einen Kratzefuß Und beug' in Ehrfurcht dann sein Knie! Kikrik

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Criminal-Sitzungen des Supreme-Courts. [Vor Hrn. Richter Gwynne.] Freitag, 29. Novbr. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

GrimMal-Sitzungen öes Supreme-Gourts. Vor Hrn. Richter Gwynne.^ Freitag, 29. Novbr. James Bridgemann, am Tage vorher der verübten Nothzucht an der 13jährigen MraceUren in Wallaroo schuldig befunden,^ wurde zu 29 Jahren Zuchthausstrafe verurtheilt. , Mary Simon wurde des Meineids beschuldigt. Die Beklagte! hatte bei dem Farmer Daniel Gyney bei Macclessield gedient! und, da sie ein Kind geboren, denselben als Vater desselben an-! gegeben, wobei sie vor dem Loeal Court in Strathalbyn den i Eid leistete, daß sie mit keinem andern Manne Umgang gehabt habe. Es wurde nun aber durch mehrere Zeugen die Un wahrheit dieser Aussage bewiesen und die Beklagte zu 2 Jahr Zuchthausstrafe verurtheilt. Hugh Humphreys wurde der Bigamie angeklagt. Es wurde von mehreren Zeugen bewiesen, daß derselbe am 20. Juni d. Jahres in Port Lincoln eine gewisse Jane Tied geheirathet, während seine ihm am 14. April angetraute Ehehälfte Wini fred Fleming noch in Adelaide lebte. Er wurde zu 2 Jahren Zuchthaus verurthei...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
Amerika. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

Amerika. New-Aork, 4. Sept. 1864.—sCorrefpondenz.^-ES sind wohl nun sechs Wochen her, daß ich Dir nicht geschrieben, aber seit dem haben sich die Zustände in entsetzlicher Weise verschlimmert. Ich erwarte, wie Du weißt, gar nichts Gutes, aber daß die Zer rüttung so gräßlich werden könne, wie sie nun wirklich ist, hätte ich selber kaum für möglich gehalten. Den Verlauf der Begebenheiten im Großen kennst Du gewiß aus den Zeitungen und ich will mich nicht dabei aufhalten, son dern Dir auch diesmal lieber charakteristische Vorgänge schreiben, die leider wenig Tröstliches enthalten. Jammerschade, daß die große Union in Trümmer gegangen ist, noch dam auf eine so klägliche Weise! Sollte man es für mög lich halten, daß schon nach wenigen Monaten des Bürgerkrieges die Menschen nach einem Militair-Dietator schreien und hiesige Blätter sich nicht entblöden, mit dürren Worten zusagen: „Uns thut ein eiserner Herrscher wie der alte Napoleon Noth und hof fentlich ist ein solcher in McClellan gefun...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
House of Assembly. Freitag, 29. Nov. [Newspaper Article] — Adelaider Deutsche Zeitung — 6 December 1861

House of Assembly. Freitag. 29. Nov. Mr. Moorhouse's Frage über die Art und Weise, unsere Post von King George's Sound zu holen, führte zu einer längeren Debatte Aber die ganze PostVerbindung und schließlich wurde ein Antrag des Mr. Duffield angenommen, daß die Regierung sofort die nöthigen Schritte thun möge,, die nächste Post von King George's Sound zu Holen,... - ! Einige vom Gouverneur vorgeschlagenen Abänderungen im Real Property Acte wurden angenommen. Die emendirte Wasserleitungs-Bill wurde zum dritten Male gelesen und angenommen. Ein Antrag des Mr. Browne auf Gewährung der nöthigen Summe zur Anschaffung lebensgroßer Portraits aller Gouver neure dieftr Colonie wurde abgelehnt. Dfen^ötag, tz. Decbr. ' . Die Mitglieder begäben sich zn Sr. Exc. dem Gouverneur, um demselben die Abschieds-Addreffe zu überreichen. Hierauf erklärte der Schatzmeister, auf eine Frage des Mr. Milne, daß die Frage der freien Einwanderung während der Vertagung des Parlaments die ernste Berücksichtigung d...

Publication Title: Adelaider Deutsche Zeitung
Source: Trove [National Library of Australia]
Country/State of Publication: SA, Australia
x
Loading...
x
x